+49 721 9379244 info@kotterba.de

Geräusche sind überall: Akustik und Vibration

Alles wird geprüft: Geräusch- und Schwingungsmesstechnik

Alles im Griff: Messtechnik, Messprozesse analysieren und Messunsicherheit kennen

Strategische Ziele und Maßnahmen entwickeln - und mit anderen teilen.

Kommunikativ und angespannt: Coaching und Begleitung

Aktuelles

Forum Akustische Qualitätssicherung 2019

Vorträge und Ausstellung

Termin: 01. April 2019, 11 Uhr bis 02. April 2019, 14 Uhr

Akademie Hotel, Am Rüppurrer Schloss 40, 76199 Karlsruhe

Wir laden ein zum Forum Akustische Qualitätssicherung.

Mit der Tagung wollen wir auch an  unsere beiden engagierten Mitarbeiter Wolfgang Huber und Dr. Georg Wirth erinnern, die beide leider verstorben sind.

Schwerpunktthemen des Forums:

  • Blocked Force Methode für die vibroakustische Mess-und Prüftechnik
  • Kalibrierung und Verifizierung von akustischen Mess- und Prüfmittel
  • DGaQs-Leitfaden zur Bestimmung der Messunsicherheit und dem Nachweis der Eignung von Messsystemen und Prüfprozessen
  • Ergänzende Vorträge zur Abgrenzung von Design- und Auffälligkeitsprüfung und weiteren messtechnischen Lösungen

Angemeldete und registrierte Teilnehmer*innen erhalten im Februar kostenlos den „DQaQs-Leitfaden zum Nachweis der Eignung von Mess- und Prüfsystemen sowie von Mess- und Prüfprozessen“ sowie die Zusammenstellung der Ergebnisse des Blocked force Workshops 2018.

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist beschränkt. Die Registrierung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

[weiterlesen und zur Vorab-Reservierung oder Anmeldung]

Hinweis: Es gibt Kombinationspreise bei gemeinsamer Anmeldung von Forum, Seminar, Fokus und Fachgruppe. [Kombinationsmöglichkeiten]

 

Seminar: Bestimmung der Messunsicherheit und Nachweis der Eignung vibroakustischer Prüfprozesse

Termin: 16. Juli 2019, 10 Uhr bis 17. Juli 2019, 16 Uhr

Akademie Hotel, Am Rüppurrer Schloss 40, 76199 Karlsruhe

Die DIN EN ISO 9001:2015, IATF 16949 und VDA 5 fordern für die Sicherstellung gültiger und zuverlässiger Überwachungs- und Messergebnisse die Bestimmung des Messunsicherheitsbudgets und den Nachweis der Eignung aller qualitätsrelevanter Mess- und Prüfprozesse.

Das Seminar vermittelt die Methoden, die Vorgehensweise zur Bestimmung des Unsicherheitsbudgets sowie  für den Nachweis bei der Prüfprozesseignung für vibroakustische Mess- und Prüfprozesse. Im Rahmen des Seminars wird auf spezifische Fragestellung der Teilnehmer und dabei insbesondere auf die praktischen Anwendungen in vibroakustischen Mess- und Prüfprozessen eingegangen.

[Beschreibung der Veranstaltung und Anmeldung]

Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

Termine:

in Regensburg

Die DIN EN ISO 9001:2015 und IATF 16949 fordern für die Sicherstellung gültiger und zuverlässiger Überwachungs- und Messergebnisse die Bestimmung des Messunsicherheitsbudgets und den Nachweis der Eignung aller qualitätsrelevanter Mess- und Prüfprozesse.

Sie lernen die Begriffe und Normen sowie deren gesetzlichen und vertraglichen Forderungen an die Messunsicherheit und Konformität kennen. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Methoden zur Bestimmung der Messunsicherheit nach GUM (DIN V ENV 13005) sowie die Analyse und der Nachweis der Eignung von Messsystemen. Ein Leitfaden zum praktisches Vorgehen bei der Berechnung der Unsicherheit runden das Thema ab.

[Beschreibung der Veranstaltung und Anmeldung]

Seminare auch als In-House-Veranstaltungen

Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

Termine: freie Vereinbarung

in Ihrer Firma oder einem vereinbarten Seminarort

Die oben ausgewiesenen Seminare können auch als In-House-Seminare durchgeführt werden:

  • Dauer:ein- oder zweitägig (Schwerpunkt zweiter Tag sind unternehmensspezifische Fragestellungen)
  • Vorteil: die Inhalte werden an die hauseigenen Belange und Erfordernisse angepasst

Die DIN EN ISO 9001:2015 und IATF 16949 fordern für die Sicherstellung gültiger und zuverlässiger Überwachungs- und Messergebnisse die Bestimmung des Messunsicherheitsbudgets und den Nachweis der Eignung aller qualitätsrelevanter Mess- und Prüfprozesse.

Sie lernen die Begriffe und Normen sowie deren gesetzlichen und vertraglichen Forderungen an die Messunsicherheit und Konformität kennen. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Methoden zur Bestimmung der Messunsicherheit nach GUM (DIN V ENV 13005) sowie die Analyse und der Nachweis der Eignung von Messsystemen. Ein Leitfaden zum praktisches Vorgehen bei der Berechnung der Unsicherheit runden das Thema ab.

Angebote anfordern über info@kotterba.de

Beratung

Mit der Beratung beginnen wir die gemeinsame Arbeit. Sie kennzeichnet die ersten Prozessschritte unserer Dienstleistung. Fragen stellen, analysieren und mit dem Kunden uns dem Problem nähern.  Das Anliegen des Kunden verstehen, das Problem einschätzen und ein gemeinsames Verständnis entwickeln. Die Sprache des Kunden sprechen lernen. Bereits in dieser ersten Phase entspringen Ideen und Maßnahmen für den Veränderungsprozess.

Training

Im Training stärken wir die Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kunden. Mit unserem systemischen Ansatz aktivieren wir die Fähigkeiten des Teams und steigern seine Fitness im Hinblick auf die Aufgabe. Wir strukturieren das Training als einen kontinuierlichen Prozess, in dem die Anforderungen stufenweise gesteigert werden.

Projektbegleitung

Entwicklungen der Organisation, der Teams, des Führungsverhaltens und der Prozesse sind immer mit Veränderungen verbunden. Auch gute Konzepte erweisen sich manchmal in der Umsetzung als ungeeignet, weil sich Randbedingungen ändern, Voraussetzungen nicht erfüllbar sind, Annahmen der Planungsphase sich als unzureichend erweisen.

Projektbegleitung ist für uns eine Selbstverständlichkeit, da wir die Verantwortung der Zielerreichung mittragen.

 

Beratung 

Beratungsleistungen:

  • Qualitätsmanagement
  • Strategie
  • Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Prozessmanagement

Training

Trainingsangebote:

  • Moderationstraining
  • Präsentationstraining
  • Führungskräftetraining
  • Teamtraining
  • Kommunikationstraining

Projektbegleitung

Leistungen zur Projektbegleitung:

  • Planung und Umsetzung des Qualitätsmanagements
  • Aufbau und Betrieb des Reklamationsmanagements
  • Einführung und Aufrechterhalten des Mess- und Prüfmittelmanagements
  • Analyse und Bestimmung des Messunsicherheitsbudgets in Messprozessen
  • Nachweise der Eignung von Messsystemen und Messprozessen

Standort

 

Anschrift

Dr. Kotterba
Beratung – Training – Projektbegleitung
Reinhold-Schneider-Straße 38
D 76199 Karlsruhe

Kontakt

1 + 14 =