+49 721 9379244 info@kotterba.de

Ganzheitliche Beratung

Von der Analyse zum Konzept und zur Lösung

Features

Nachhaltiges Training

Grundlagen, Basis schaffen und vertiefen

Learn More

Moderationstraining

Gespräch, Besprechungen, Workshops und Veranstaltungen

Features

Präsentationstraining

Beeindruckende Reden, Vorträge und Präsentationen

Features

Coaching

Mitarbeiter, Führungskräfte und Teamverantwortliche

Features

Technische Kompetenz

Messmittel, Messsysteme und Messprozesse

Features

Reklamationen und Beschwerden

Kundengerecht behandeln, Kosten reduzieren

Features

Mess- und Prüfmittelmanagement

Ziel der Mess- und Prüfmittelüberwachung ist es, sicherzustellen, dass ein Mess- und Prüfmittel die Anforderungen erfüllt, die für seine beabsichtigte Verwendung gelten. Ein dazu notwendiges und dokumentiertes System für die Bestätigung und für den Einsatz von Mess- und Prüfmitteln muss daher berücksichtigen, dass alle Mess- und Prüfmittel wie beabsichtigt funktionieren.

Die Mess- und Prüfmittelüberwachung liefert Informationen zur Erkennung von Mängeln an Mess- und Prüfmitteln und deren Auswirkungen auf den Prüfprozess. Wenn durch das gewählte Mess- und Prüfmittel und das Prüfverfahren festgelegte Grenzwerte durch Messabweichungen überschritten werden, wird durch das vorgenannte System geregelt, dass Maßnahmen zur Korrektur eingeleitet werden müssen

Die Anforderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2008 zur „Lenkung von Überwachungs- und Messmittelausrüstungen“ verlangen, dass die Organisation Regelungen erstellt und aufrechterhält, um die von ihr zur Darlegung der Konformität von Produkten mit der festgelegten Qualitätsforderung benutzten Mess- und Prüfmittel (eingeschlossen Prüfsoftware) zu überwachen, zu kalibrieren und instand zu halten. Welche Messmittel der Organisation in diesem Sinne der Mess- und Prüfmittelüberwachung unterliegen, hängt also davon ab, ob sie zur Feststellung der Konformität der Produkte mit einer festgelegten Qualitätsforderung benutzt werden.

Die Mess- und Prüfmittelüberwachung muss sicherstellen, dass Messergebnisse vergleichbar sind. Voraussetzung hierfür ist die messtechnische Rückführung auf die Definition der SI-Einheiten. Diese ist nachzuweisen und zu dokumentieren.

Die Forderungen an die Mess- und Prüfmittelüberwachung sind in der DIN 32937 definiert.